Vätternrundan 2017 – 300km Natur, Spaß und Tempo

Das Traditionsrennen – die Vätternrundan – fand dieses Jahr zum 52. Mal in Motala statt. 300km am Stück rund um den Vättern, dem zweitgrößten See in Schweden mit Startzeiten zwischen Freitag 17:00 Uhr und Samstag 7:00 Uhr ist das längste und größte Jedermannrennen,  alles andere als eine Vergnügungstour. Ohne eine gründliche Vorbereitung geht hier nichts, wer nicht richtig trainiert, kann […]

Vätternrundan

Die Vätternrundan ist die Kulturveranstaltung in Schweden für Radfahrer, vielleicht sogar Europaweit! Es geht einmal um den Vätern-See, 300km am stück und das zur Sommersonnenwende. Ich habe mich bereits um einen Startplatz für das berühmte Rennen beworben.

Vätternrundan 2017 – Vorbereitung

Die Vätternrundan findet jährlich zur Sommersonnenwende am Vätternsee in Schweden statt. Die Tour geht um den kompletten Vätternsee, welcher der zweitgrößte See in Schweden ist. Sage und schreibe 300km an einem Stück, gestartet wird in Motala. Die Rennradfahrer starten zwischen 20:00 Uhr und 08:00 des nächsten Tages. Auf dieser Seite halte ich meine persönliche Vorbereitung fest, damit ich im nachhinein […]

MECKLENBURGER SEEN RUNDE

Die Vätternrundan Alternative und das in Deutschland! Die Mecklenburger Seen Runde, kurz MSR, ist ein 300km Rennen rund um Mecklenburgische Seen. Eine echte Alternative zur berühmten Vätternrundan und nicht ganz so weit 😉

Jetzt geht’s richtig los

Das erste Rennen ist gefahren, die erste RTF liegt auch hinter mir und meinen Mitgliedsausweis für den FC St. Pauli (Radsportabteilung) habe ich auch schon bekommen. Jetzt geht die Saison 2017 so richtig los! Im Vergleich zum letzten Jahr habe ich dieses Jahr schon etwas mehr gemacht als 2016, aber eigentlich wollte ich schon längst an die ersten 1000km der […]

Vätternrundan 2017 – Ich bin dabei

Moin, moin ihr Lieben Radler. Ich bin gerade sehr, sehr glücklich! Ein Gedanke der sich zu beginn der Saison 2016 in meinem kranken Kopf formte ist nun in greifbare nähe gerückt. Aber eins nach dem anderen… Zu beginn der Saison 2016 habe ich von dieser verrückten Sache gelesen. 300 km Radrennen in Schweden, Nachts durchfahren, kaum vorhersehbare Bedingungen und das […]