Radrennen

Rennrad Marathon und Rennen Verpflegung

Die Verpflegung auf dem Rennrad während eines Marathon, Brevet, eines Rennens oder einfach nur auf einer langen Tour ist eine Wissenschaft für sich. Und was die einzig Richtige Verpflegung ist, bleibt auch individuell zu bewerten. Jeder Fahrer, jeder Körper und jeder Organismus funktioniert und reagiert eben anders. Einige Fahrer schwören...weiterlesen »

Burning Roads 2018 - Erfahrungsbericht

Der Ochtruper Radmarathon Burning Roads ist ein echtes Erlebnis und bietet dem ambitionierten Rennradfahrer einige Extreme. In diesem Jahr gab es sogar noch das Extrem Wetter, dazu aber später mehr. Bist Du ein passionierter und ambitionierter Rennradfahrer, stellst Du dich gerne einmal selbst auf die Probe und möchtest die Grenzen...weiterlesen »

Mecklenburger-Seenrunde 2018

Die Mecklenburger Seen Runde – kurz auch MSR300 genannt – ist das Deutsche Pendant zur legendären Vätternrundan in Schweden zur Sommersonnenwende. Es gibt viele Übereinstimmungen aber auch viele Unterschiede bei den beiden Veranstaltungen und beide sind sehr reizvoll. 2017 bin ich die Vätternrundan in Motala gefahren, in diesem Jahr dachte...weiterlesen »

Ultra-Distanz-Rennen sind voll im Trend

Ultra-Distanz-Rennen jenseits der 300km gibt es immer mehr. Ob nun an einem Stück oder in Brevet Form mit kurzen Übernachtungen und dann eben mal mehrere Tausend Kilometer, Rennradfahrer suchen immer neue Grenzen und müssen mittlerweile nicht einmal mehr so weit fahren um an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Radmarathons, Bevets und Ultra-Distanz-Rennen...weiterlesen »

Saisonplanung 2018

Die Rennrad Saison 2018 nähert sich mit großen Schritten. Währen einige Rennradfahrer Zeitnah ins Trainingslager nach Mallorca fahren, werde ich meine Saisonvorbereitung in heimischen Gefilden bestreiten. Die Temperaturen hindern mich zwar daran sofort auf das Rennrad zu steigen, aber ich hoffe schon mal auf ein paar milde Tage zu Beginn...weiterlesen »

Rennbericht - Schweriner Seen Jedermann-Radrennen 2017

Zum dritten Mal fand es statt und zum dritten mal war ich dabei: Beim Schweriner Seen Jedermann-Radrennen. In diesem Jahr fanden sich 600 Teilnehmer für die 91km lange Strecke durch die Lewitz an der Startlinie ein um sich miteinander zu messen. AnreiseRennverlaufFazit Zum dritten mal stand für mich das Schweriner Seen Jedermann-Radrennen...weiterlesen »

Vätternrundan 2018

Wer die Traditionsveranstaltung in den letzten Jahren verpasst hat, sollte die Gelegenheit nutzen 2018 diesem grandiosen Event beizuwohnen. Ich habe 2017 an der Vätternrundan mit Start in Motala teilgenommen und kann sagen, dass es ein einmaliges Erlebnis ist die 300km um den Vättern See zu fahren. Genießt die grandiose Natur,...weiterlesen »

Motivation in der Mitte der Saison

Jeder Sportler rutsch während der Saison mal in ein Motivationsloch. Bei den meisten ist es klassisch in der Mitte der Saison, wenn man sich nicht ausreichend Termine gesetzt hat. Zumindest ist das bei mir so und bei Euch? Wie haltet Ihr Eure Motivation die ganze Saison über hoch? Zu Beginn...weiterlesen »

Tough Mudder

Tough Mudder HindernislaufDie schwersten Hindernisse beim Tough MudderFazit Der Tough Mudder ist ein Parcours für ambitionierte Sportler. Der Crosslauf geht über 19,5km und beinhaltet 24 Hindernisse, welche zu überwinden sind. Damit  übertrifft der Tough Mudder alle anderen Parcours-Läufe die in Deutschland stattfinden. Für mich war es mal eine andere Herausforderung...weiterlesen »

Vätternrundan 2017 - 300km Natur, Spaß und Tempo

Warum VätternrundanReise nach MotalaVätternrundan TourberichtWeiter auf die zweite EtappeFazit Das Traditionsrennen - die Vätternrundan - fand dieses Jahr zum 52. Mal in Motala statt. 300km am Stück rund um den Vättern, dem zweitgrößten See in Schweden mit Startzeiten zwischen Freitag 17:00 Uhr und Samstag 7:00 Uhr ist das längste und...weiterlesen »

Older Entries »