Radrennen

Rennbericht - Schweriner Seen Jedermann-Radrennen 2017

Zum dritten Mal fand es statt und zum dritten mal war ich dabei: Beim Schweriner Seen Jedermann-Radrennen. In diesem Jahr fanden sich 600 Teilnehmer für die 91km lange Strecke durch die Lewitz an der Startlinie ein um sich miteinander zu messen. Zum dritten mal stand für mich das Schweriner Seen Jedermann-Radrennen im September im Kalender. Für die meisten Starter ist das Rennen […]...weiterlesen »

Vätternrundan 2018

Wer die Traditionsveranstaltung in den letzten Jahren verpasst hat, sollte die Gelegenheit nutzen 2018 diesem grandiosen Event beizuwohnen. Ich habe 2017 an der Vätternrundan mit Start in Motala teilgenommen und kann sagen, dass es ein einmaliges Erlebnis ist die 300km um den Vättern See zu fahren. Genießt die grandiose Natur, das Mega Bike-Event auf sympathische schwedische Art und eine Extrem-Erfahrung […]...weiterlesen »

Motivation in der Mitte der Saison

Jeder Sportler rutsch während der Saison mal in ein Motivationsloch. Bei den meisten ist es klassisch in der Mitte der Saison, wenn man sich nicht ausreichend Termine gesetzt hat. Zumindest ist das bei mir so und bei Euch? Wie haltet Ihr Eure Motivation die ganze Saison über hoch? Zu Beginn der Saison bin ich immer wahnsinnig motiviert. Ich komme aus […]...weiterlesen »

Tough Mudder

Der Tough Mudder ist ein Parcours für ambitionierte Sportler. Der Crosslauf geht über 19,5km und beinhaltet 24 Hindernisse, welche zu überwinden sind. Damit  übertrifft der Tough Mudder alle anderen Parcours-Läufe die in Deutschland stattfinden. Für mich war es mal eine andere Herausforderung und eine tolle Abwechslung zum Rennrad fahren, auch wenn Laufen eigentlich nicht so mein Ding ist. Alles begann […]...weiterlesen »

Vätternrundan 2017 - 300km Natur, Spaß und Tempo

Das Traditionsrennen – die Vätternrundan – fand dieses Jahr zum 52. Mal in Motala statt. 300km am Stück rund um den Vättern, dem zweitgrößten See in Schweden mit Startzeiten zwischen Freitag 17:00 Uhr und Samstag 7:00 Uhr ist das längste und größte Jedermannrennen,  alles andere als eine Vergnügungstour. Ohne eine gründliche Vorbereitung geht hier nichts, wer nicht richtig trainiert, kann […]...weiterlesen »

Vätternrundan 2017 – Vorbereitung

Die Vätternrundan findet jährlich zur Sommersonnenwende am Vätternsee in Schweden statt. Die Tour geht um den kompletten Vätternsee, welcher der zweitgrößte See in Schweden ist. Sage und schreibe 300km an einem Stück, gestartet wird in Motala. Die Rennradfahrer starten zwischen 20:00 Uhr und 08:00 des nächsten Tages. Auf dieser Seite halte ich meine persönliche Vorbereitung fest, damit ich im nachhinein […]...weiterlesen »

Vossy – RTF Neu Wulmstorf

Wir befinden uns am Ende der Saisonvorbereitung und meiner Vorbereitung für die Vätternrundan. Was zählt sind Kilometer in den Beinen und nichts anderes! Wie viele andere Rennradfahrer auch, nehme ich mir immer etwas mehr vor als meine Zeit zulässt. …Eigentlich wollte ich zu diesem Zeitpunkt in der Saison 2017 schon mehr Kilometer in den Beinen haben, als ich jetzt habe. […]...weiterlesen »

City-Nord Radrenntage

Zwei volle Tage lang Radrennen am laufenden Band in der City-Nord in Hamburg. Zweitfahren, Mannschaftsrennen und Jedermannrennen standen auf der Agenda. Was ein Rundkurs von 1,7 km mit Rennradfahrern so anstellt, erzähle ich Euch jetzt. Das Hamburger Wetter meinte es ziemlich gut mit den Radrenntagen in der City Nord. Außer ein paar tropfen und dem – zum Glück – weit […]...weiterlesen »

Rennrad Wochenende in Hamburg

Radrennen in der City Nord und VELOHamburg in der Rindermarkthalle: Dieses Wochenende (13. Und 14. Mai) steht Hamburg im Zeichen des Radsports. Ob groß oder klein, Rennradfahrer oder Mountainbiker: Gerade die VELOHamburg wird für alle etwas bereit halten. City-Nord Radrenntage Zum elften Mal finden die City-Nord Radrenntage in Hamburg statt. Dabei handelt es sich schwerpunktmäßig um die Hamburger Meisterschaft der […]...weiterlesen »

Tour d’Energie 2017

Die erste große Veranstaltung im German Cycling Cup (GCC) und das erste große Jedermannrennen des Jahres. Die Tour d’Energie (TdE) hat es wirklich in sich und trotzdem – oder gerade deshalb – haben sich über 3.000 Rennrad–Verrückte am Sonntag, den 23. April 2017 in Göttingen vor der Sparkassen-Arena versammelt um sich 100km über die Berge rund um Göttingen zu quälen. […]...weiterlesen »

Older Entries »