SpeedX Leopard Pro – Mein neues Rennrad

Mein neues Rennrad das SpeedX Leopard Pro werde ich irgendwann im September erhalten, die Vorfreude ist bereits groß und ich hatte immer nur happen weise auf meiner Facebookseite berichtet. Jetzt will ich hier eine ausführlichen Zwischenstand geben.

Bereits im April hatte ich das außergewöhnlich Rad bei Kickstarter entdeckt. Angepriesen als First ever smart Aero Roadbike war ich sofort angefixt. Seit Februar 2015 fahre ich meinen umgebauten Cyclocrosser von Centurion mit Tiagra Schaltung. Natürlich, ist dass noch nicht wirklich lange, aber Ihr wisst ja wie das ist: Man merkt, dass man eine neue Leidenschaft entdeckt hat und die auch dauerhaft vorführen will und sieht sich deshalb nach etwas ernsthafterem um. Für mich war schnell klar, dass es beim nächsten Mal ein Aero Rennrad sein soll. Ich liebe die Form des rahmens und des Vorbaus und der Sattelstütze. Außerdem hatte ich den Traum von einer Di2 Schaltung, nachdem ich diese einmal Probe gefahren bin. Wahnsinn!!! Wer eine elektrische Schaktung einmal probiert will sie haben.

Da ich kein Geldscheißer bin, stand für mich das Giant Propel Advanced 0 ganz oben auf meinem Wunschzettel, aber auch das kostet in der absoluten standard Ausführung knappe € 3000,-

Im April 2016 fand ich dann das SpeedX Leopard Pro bei Kickstarter. € 2400,- Für ein Carbon Aero Roadbike inklusive Di2 und kompletter Verlegung aller Kabel und Züge im Rahmen, sowas findet man eigentlich nur bei Bikes jenseits der € 6000,- Marke.

Ich habe noch eine ganze Zeit mit mir gerungen, € 2400,- sind eine Stange Geld. Als ich mich dann überwunden hatte merkte ich, dass meine Kreditkarte nur Überweisungen von bis zu € 1000,- ins Ausland zulässt. Allein um das heraus zu finden brauchte ich mehr als einen Tag.

Das Team von SpeedX antwortete mir aber prompt, als ich von meinem Problem erzählte. Nach Ablauf der Kampagne auf Kickstarter wanderte das Angebot zu Indiegogo.com und dort kann man auch per PayPal bezahlen. Nun wollte ich mir nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen und bestellte sofort. Seit dem 29. April 2016 warte ich nun und die Vorfreude hält an, im September soll es dann auch endlich da sein.

Nun habe ich mich bereits vermessen und die Daten übermittelt und die Farbe habe ich auch schon gewählt.

So wird es Aussehen

SpeedX Leopard Pro

 

Sobald es da ist gibt es ein Unboxing auf Youtube.

Ride ON!

Infos vom Hersteller gibt es hier: SpeedX.com